Individuelle heilpädagogische Förderung

Die Grundlage der Förderung sind die Stärken, Interessen und Besonderheiten des Einzelnen. Das Kind wird in umfassenden Aspekten seiner Entwicklung gefördert. Dadurch können sich neue Fähigkeiten und positive Verhaltensweisen entwickeln. Größere Selbständigkeit und Teilhabe an der Gemeinschaft werden ermöglicht.

Zur Erreichung der im Rahmen des Förderplans gesetzten Ziele verwenden wir jeweils passende anerkannte strukturierte Interventionsmethoden.

Wesentlich sind uns eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern und bei Bedarf und Einverständnis die Vernetzung mit anderen professionellen Helfern.

Das Erstgespräch ist kostenlos.

Einzelförderung

Die Einzelförderung erfolgt einmal wöchentlich im Ausmaß von einer Stunde. Gemeinsam mit den Eltern erarbeiten wir Förderziele und erstellen einen Förderplan. Die Inhalte der Förderung gestalten sich je nach Alter und individueller Anforderung:

  • Wahrnehmung verbessern
  • Fähigkeit zu Interaktion und Kommunikation anbahnen, aufbauen und erweitern
  • Sprache und Sprachverständnis erarbeiten
  • kognitive Fähigkeiten stärken
  • soziale und emotionale Kompetenzen fördern
  • Unterstützung beim Erwerb der Kulturtechniken Lesen, Schreiben und Rechnen
  • Förderung bei schulbezogener Problematik
Angebot Individuelle heilpädagogische Förderung

Gruppenförderung

Die Gruppenförderung erfolgt einmal wöchentlich in Kleingruppen mit 2 bis 4 Kindern oder Jugendlichen im Ausmaß von 1,5 Stunden mit folgenden Inhalten:

  • soziale Kompetenzen fördern und erweitern
  • soziale Regeln erlernen
  • Kommunikations- und Interaktionsstrategien einüben
  • Psychomotorik fördern
  • erarbeitete Kompetenzen aus dem Einzelsetting in die Gruppe übertragen
Angebot Individuelle heilpädagogische Förderung

Wir bieten auch Gruppentrainings speziell für Kinder und Jugendliche mit High-functioning Autismus und Asperger-Syndrom.